Jetzt kostenlos anmelden
Jetzt kostenlos anmelden
Ich bin ein(e):
Mann
Frau
weiter >>
Ich suche:
Mann
Frau
weiter >>
weiter >>
weiter >>
Jetzt anmelden!

Ich bestätige, dass ich die AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert habe.
Ich bestätige, dass ich die Unterhaltungsrichtlinien gelesen und akzeptiert habe.

Ich erhalte Informationen und Angebote des Betreibers per E-Mail. Der Zusendung kann ich jederzeit widersprechen.

Benutzername:

E-Mail Adresse:

Bitte hier klicken zum Aktivieren des
Accounts.

Interview mit einer Escortlady

Es ist schon aufregend, wie facettenreich die weite Welt der Erotik ist. Im Vergleich zu früher muss heute gewiss niemand mehr das Gefühl haben, in sexueller Hinsicht Einschränkungen zu unterliegen. Fickanzeigen helfen da ungemein. Erlaubt ist eben, was gefällt. Und dass sich in dieser modernen, freizügigen Zeit auch Escort-Agenturen einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreuen, ist da auch nicht weiter verwunderlich. Die Reporterin für unser Magazin hat sich mit einer Independent Escort Lady getroffen und sich mit ihr über ihre Sichtweise zum Thema Lust und Sexualität auf beruflicher Basis unterhalten.

Verführerische Escort-Dame liegt im Bett und raucht

Die erotische Escort Lady im Bett
Reporter:

Was genau ist eigentlich eine Independent Escort Lady?

Escort Lady:

Im Unterschied zur "normalen" Escortdame arbeite ich nicht für eine Agentur, sondern ich bin auf eigene Rechnung tätig. So habe ich einfach viel mehr Freiheiten und kann meinen Verdienst selbst bestimmen.

Reporter:

Wie lange machst du das schon?

Escort Lady:

Seit vier Jahren. Und um ehrlich zu sein, möchte ich nichts anderes machen. Ich kann mir meine Kunden quasi selbst aussuchen und habe einfach nur Spaß. Und zwar Tag und Nacht - wann immer ich will.

Reporter:

Wie kommst du denn an deine Kunden? Wie sieht deine Werbung aus?

Escort Lady:

Nun, ich inseriere einfach regelmäßig in Fickanzeigen und biete so meine Dienste an.

Reporter:

Wie häufig gibst du solche Fickanzeigen auf?

Escort Lady:

In der Regel genügt es, wenn ich ein oder zwei Mal im Monat ein Inserat aufgebe. Dabei genügt es schon, wenn ich meinen Vornamen und meine Telefonnummern nenne. Dann steht das Telefon einfach nicht mehr still.

Reporter:

Wie machst du es denn in deiner Freizeit? Stellst du dann das Telefon aus? Denn etwas Ruhe brauchst du doch sicherlich mal, oder?

Escort Lady:

Nö. Das ist es doch, was mich erfüllt. Warum sollte ich mein Handy ausschalten, wenn ich doch laufend Anfragen für heiße Treffen mit passenden Sexpartnern bekomme? Da wäre ich ja plemplem! *lächelt*

Reporter:

Verstehe. Gibt es auch lustige Begebenheiten, von denen du mir berichten magst?

Escort Lady:

Klar. Als ich zum Beispiel abends von einem Date nach Hause kam, stand ein Ex-Freund vor meiner Tür, der nochmal mit mir reden wollte. Er wusste zu dem Zeitpunkt nichts von meinem - ich nenne es mal: Job. Also ließ ich ihn in dem Glauben und bat ihn kurz in meine Wohnung. Leider hatte ich vergessen, dass meine Outfits und meine Toys vom Vortag noch immer auf dem Wohnzimmertisch lagen. Und als er sich von seiner Überraschung erholt hatte, klingelte es an der Tür. Als wäre das nicht schon schlimm genug für ihn gewesen, war da ein guter Kunde von mir, der einfach nur Bock auf eine heiße Nacht mit mir hatte. Normalerweise wissen meine Kunden nicht, wo ich wohne. Aber bei ihm war das etwas anderes. Wir hatten irgendwie eine sehr spezielle Beziehung. Er fragte direkt, ob wir ins Zimmer gehen und hat erst dann entdeckt, dass mein Ex auch noch da war. Mittlerweile stand der schon mit geöffnetem Mund und völlig apathisch dar. Zur Krönung fragte der Besuch aber dann auch noch, ob mein Gast nicht mitmachen will. Das war zu viel für ihn. Wütend rannte er aus meiner Wohnung - und ich hab' ihn bis heute nicht gesehen.

Reporter:

Was passierte dann?

Escort Lady:

Mein Kunde und ich hatten Sex miteinander. Mehrmals hintereinander. Du musst wissen, dass er ganz genau weiß, wie ich es brauche. So, als würde er nur hier und da einen Knopf drücken müssen, bringt er mich auf Touren. Wenn ich an die Treffen mit ihm denke, wird mir jedes Mal ganz anders - unten 'rum. Ein absolut nicht zu toppendes Sextreffen. *grinst*

Reporter:

Wie sieht dein Abendprogramm für heute aus?

Escort Lady:

Ich werde ihn wieder sehen - und wir werden neue Stellungen ausprobieren. Außerdem gibt es da diesen neuen Vibrator, den ich unbedingt testen will. Wird also wieder eine lange Nacht.

Reporter:

Viel Spaß!

Nach oben